Dienstag, 27. Januar 2015

Nudelnester mit Pecorino

Lecker leichte Nudelnester mit einer Pecorino-Pfeffer Kruste.
Hört sich doch gut an oder?!
Gab es bei uns schon öfter und wird es sicherlich noch ein paar mal geben.
Ist übrigens auch für Vegetarier geeignet.



Zutaten

250 g grüne Bandnudeln
2 Dosen gehackte Tomaten
Pfeffer
Salz
1 EL Zucker
2 TL getrockneten Basilikum (frischer geht natürlich auch)
250 g Cocktail/Cherrytomaten
2 TL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
1 TL schwarze Pfefferkörner
80 g Pecorino Käse

Während die Nudeln nach Anleitung in Salzwasser kochen, die gehackten Tomaten mit etwas Pfeffer, Salz, einer Prise Zucker und Basilikum würzen und in eine Auflaufform geben. Die Nudeln abgießen, mit einer Gabel zu Nestern drehen und in die Auflaufform auf die Tomaten setzen. Die Cocktailtomaten halbieren und auf den Nestern verteilen. Olivenöl mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und dem restlichen Zucker verrühren und über die Nudelnester gießen.


Die Pfefferkörner zerstoßen und mit dem in kleine Würfel geschnittenen Pecorino vermischen. Die Nester mit der Mischung bestreuen und bei 180 Grad ca. 30 Minuten in den Ofen stellen.

Raus holen, rauf auf den Teller und reinhauen. Guten Appetit :-)


Kommentare:

  1. Liebe Christin,
    hab gerade über dein Nusspesto-Rezept und Tante Google zu dir gefunden und wollte mich herzlichst bedanken!!!! Auch diese Nudelnester sehen ja fantastisch aus.
    Jetzt habe ich richtig Hunger nach Pasta!!!! Hmmmmm!
    Danke und eine wundervolle Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Elisabeth! Das freut mich 😊 ich hoffe du findest noch leckere Rezepte nach deinem Geschmack!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...